Puur hypersex 50 ml

  • Puur hypersex 50 ml

Preisse, Maßen und gewichte

Beschreibung: Puur hypersex 50 ml

Preis: € 18,95
Transport Gebührenfrei ab 89.00
Vorrätig

Anzahl:  

Puur hypersex 50 ml


Für lästigen Sexualtrieb des männlichen Geschlechts Hund (Rüde), Katze (Kater) und Kaninchen (Rammler). Gut für die Prostatafunktion. Wirkt beruhigend auf Reize. Auch für Pferde geeignet.


Gehen Sie zum Tierarzt, wenn Sie Prostatabeschwerden vermuten, deren Symptome Blutstropfen aus dem Penis und zu starke Anstrengung beim Stuhlgang sind. Gehen Sie auch zum Tierarzt, wenn nach 3 Wochen keine Besserung eintritt. Vermeiden Sie möglichst den Kontakt mit läufigen Hündinnen, läufigen Katzen oder läufigen Ammen.


Inhaltsstoffe; Thymus vulgaris, Agnus castus, Origanum majorana, Humulus lupulus, Silybum marianum


Dosierung

1 - 3 x täglich (1 ml = 20 Tropfen)

Hund 5-10 Tropfen

Katze 3-5 Tropfen

Kaninchen 3-5 Tropfen

Pferd 15 - 20 Tropfen

Vor Gebrauch gut schütteln!


Wenn es in der Praxis schwierig ist, dieses Produkt mehrmals täglich zu verabreichen, reicht 1 Mal pro Tag oder 1 Mal alle 2 Tage aus. Geben Sie dann die maximale Dosis von einem Tag. Auch dann kann dieses Produkt effektiv verwendet werden, die Reaktion kann jedoch etwas länger dauern.



Bei Besserung kann eine Erhaltungsdosis verwendet werden. Dies ist in der Regel die Hälfte der auf der Packung angegebenen Dosis. Beobachten Sie bei der Dosierung dieses Produkts sorgfältig die Reaktion des Tieres. Am Anfang kann eine höhere Dosis erforderlich sein, dieses Produkt kann sicher in einer doppelten Dosis verabreicht werden. Reduzieren Sie bei Besserung die Dosis schrittweise auf die niedrigstmögliche Dosis.


Anwendung;

Geben Sie dieses Produkt mit einer Kunststoffspritze direkt in den Mund, möglicherweise mit etwas Wasser verdünnt. Am besten nicht gleichzeitig mit einer Mahlzeit, da das Produkt besser wirkt, wenn es von der sauberen Mundschleimhaut aufgenommen wird.Wenn ein Tier das Produkt nicht mag, können die Tropfen auf ein kleines Leckerchen gegeben werden. Wenn die Katze oder das Kaninchen die Tropfen nicht akzeptiert, geben Sie die Tropfen zum Futter oder auf einen warmen Löffel und lassen Sie den Alkohol aus dem Produkt verdunsten. Anschließend mit etwas Wasser oder Milch verdünnt mit einer Spritze direkt in den Mund geben. Bei der Katze können die Tropfen auf die Oberseite der Pfote aufgetragen werden, aber prüfen Sie, ob die Katze die Tropfen von der Pfote leckt.


In einer akuten Situation ist die Behandlungsdauer relativ kurz. Dies kann von einigen Tagen bis zu 3 Wochen variieren. Wenn eine Besserung eintritt, fahren Sie mit der Verabreichung dieses Produkts noch einige Tage fort. Bei anhaltenden Beschwerden ist die Wirkung meist nach 1 bis 3 Wochen sichtbar. Bei Besserung kann eine Erhaltungsdosis verwendet werden. Dies ist in der Regel die Hälfte der auf der Packung angegebenen Dosis. Beobachten Sie bei der Dosierung dieses Produkts sorgfältig die Reaktion des Tieres. Am Anfang kann eine höhere Dosis erforderlich sein, dieses Produkt kann sicher in einer doppelten Dosis verabreicht werden. Reduzieren Sie die Dosis schrittweise auf die niedrigstmögliche Dosis. Dieses Produkt kann dauerhaft gegeben werden. Es ist ratsam, alle 6 bis 8 Wochen eine Pausenwoche einzulegen. Auf diese Weise kann nach der Stoppwoche der „Impuls“ wieder angeboten werden. Nehmen Sie die Behandlung sofort wieder auf, wenn es dazu Anlass gibt.





News Letter
 

Kundendienst