MediScent Dermil - Bio Tinktur bei Sommerekzem Hautbeschädigungen.

  • MediScent Dermil - Bio Tinktur bei Sommerekzem Hautbeschädigungen.

Preisse, Maßen und gewichte

Beschreibung:  50 ml Tropfen

Preis :
1
bis
2
€ 14,95

3
bis
5
€ 13,93

6
bis
99
€ 12,45

Vorrätig

Anzahl:  

MediScent Dermil - Bio Tinktur für Pferde; zur Therapiebegleitung von Pferde mit Sommerekzem, - einer Kombination aus Stoffwechselstörung und allergische reaktion auf der Stich vom Culicoides-Mücke (Gnitze).

 

MediScent Dermil sorgt dafür das die Überempfindlichkeit gegen die Stiche der Culicoidesmucke abnimmt. Außerdem reduziert oder verhindert Dermil Fell- und Hautschädigungen durch scheuern. Dermil hat vor allem eine vorbeugende Wirkung. Es ist wichtig die Behandlung zwischen 1 März und 1 Nov. ununterbrochen durchzuführen. Übrigens wird das Resultat im 2. Jahr besser sein als im ersten Jahr.

 

Das Sommerekzem beim Pferd ist in den meisten Fällen eine allergische Reaktion. Auslöser der allergischen Reaktion, sind in den meisten Fällen Gnitzen und/oder Kriebelmücken. Die Mücken stechen am meisten an der Schweifrübe, dem Mähnenkamm, an der Bauchnaht und auf der Kruppe. Ekzemer scheuern sich dann an alles mögliche um die entstandene Juckreiz zu bekämpfen. Die Mähnenhaare brechen ab, die Haut wird kahl und wund, anschließend entstehen blutende und nässende Stellen, die verschorfen und letztendlich weisen der Mähnenkamm und die Schweifrübe dicke Hautfalten auf, die zwischen den betroffenen Hautstellen entstehen. Ekzemer leiden an einer Kombination aus Stoffwechselstörung und Allergie. Um dem Sommerekzem vorzubeugen ist es wichtig eine nicht zu reichliche Fütterung mit wenig Eiweiß und ausreichend Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen zu geben . Die wichtigste Maßnahme ist natürlich die Insektenabwehr. Das Pferd braucht ein gutes Mückenschutzmittel und sollte während der Hauptflugzeit der Mücken Gelegenheit haben einen Stall aufzusuchen.

 

MediScent Dermil enthält verdünnte Extrakten von;

 

Cardiospermum, Ballonrebe,Hauptanwendungsgebiete sind Juckreiz, allergische, entzündliche oder schuppige Erkrankungen der Haut die durch z.b allergische Reaktionen auf Insektenstiche ausgelöst werden.

Culicoides robertii Mücke, Gnitze, wurde aus Mücken hergestellt; die Auslöser des Sommerekzems.

Galphimia glauca, Palo del muerto (Strauch aus der botanischen Familie der Malpighiaceae), die Wirkung von Galphimia glauca ist insbesondere bei niedrigen Potenzen (bis  D12) mit herkömmlichen Antihistaminika vergleichbar,  und wird gegen Allergien angewandt.

Ledum palustre, Sumpfporst, ist ein mittel bei Wunden, bei Bissen oder bei Stichen, z.b durch Insektenstiche oder Insektenbisse verursachte Schwellungen der Haut,  Ledem ist bekannt um seine Wirkung bei die Folgen von Mückenstiche sowie allergische Hautreaktionen die schlimmer werden bei Wärme.

 

Zusammensetzung
Verdünntes Extrakt von Ballonrebe, Culicoides-Mücke (Gnitze), Palo del muerto und Sumpfporst

In der Homöopathie
Cardiospermum D4, Culicoides robertii C15, Galphimia glauca D12, Ledum palustre D15

Anwendung

Ponys und Pferde: 2-3x täglich 15-20 Tropfen

 

Diese Informationen sind lediglich zu Informations- und Bildungszwecken bestimmt. Der Einsatz von Bio Tinkturen ersetzt in akuten oder ernsthafteren Beschwerden nicht die Beratung und Behandlung durch einen Tierarzt oder Heilpraktiker es handelt sich nicht um Arzneimittel. Wenn eine Verwendung in Verbindung mit Krankheitsbildern beschrieben wird, dann nur im Sinne einer Regulationstherapie.

News Letter
 

Kundendienst