Reguenteral für Hunde und Katzen

  • Reguenteral für Hunde und Katzen

Preisse, Maßen und gewichte

Beschreibung:  50 ml sprayflacon

Preis:
Vorrätig

Anzahl:  

REGUENTERAL; Homöopathisches Arzneimittel für Tiere
Zieltierarten: Hunde und Katzen

Anwendungsgebiete:
Homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation

Gegenanzeigen: Keine bekannt

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt

Wirkstoffe:
Matricaria recutita Dil. D8
Chelidonium majus Dil. D8
Citrullus colocynthis Dil. D8
Strychnos nux-vomica Dil. D8

 

Regul Vorteile für den Anwender

  • Dosierung einfach und genau
  • Mit wenigen Pumpstößen statt langdauerndem Abzählen der Tropfen
  • Direkt übers oder in das Futter
  • Eventuell direkt in das Maul
  • Keine Verunreinigung des Inhalts angebrochener Flaschen

 

 

Nützliche Hinweise zur Informations- und Bildungszwecken;

Auszug aus den geprüften Arzneimittelbildern der Inhaltsstoffe:
Koliken:
Chamomilla recutita: Kolik mit Blähbauch
Wirkung auf ZNS, vegetatives Nervensystem mit Herabsetzung des Tonus der glatten Muskulatur
Chelidonium majus: Leber, Gallenblase rechts wirksam, Kolik mit Blähung;
Citrullus Colocynthis: Kolikartige Krämpfe in allen Hohlorganen des Bauches;
Strychnos nux vomica: Zentral angreifende Wirkung (ZNS, Rückenmark) mit Dämpfung der Hypersensibilität
(Homöopathisches Polychrest)
 

Zusammensetzung:
1 ml (981,89 mg) Mischung enthält:
Wirkstoffe:
10 ml (9,8 g) Mischung flüssiger Verdünnungen enthalten:
Wirkstoffe:
Matricaria recutita Dil. D8 0,855 g
Chelidonium majus Dil. D8 0,855 g
Citrullus colocynthis Dil. D8 0,855 g
Strychnos nux-vomica Dil. D8 0,855 g
Sonstige Bestandteile:
Gereinigtes Wasser
Das Arzneimittel enthält 18% (V/V) Alkohol (Ethanol)

Anwendung

Art der Anwendung:
Über das Futter oder direkt ins Maul geben.

Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung:
Nach Absprache mit Ihrer Tierärztin / Ihrem Tierarzt – besonders bei stärkeren kolikartigen Befunden – wird REGUENTERAL normalerweise folgendermaßen dosiert:
Je nach Größe Ihres Tieres erhalten
Kleine Hunde (bis 10 kg) und Katzen 2 x täglich 4 bis 8 Sprühstöße
Mittelgroße und große Hunde             2 x täglich 8 bis 12 Sprühstöße

Dauer der Anwendung:
Die Anwendung sollte beendet werden, wenn die für das Arzneimittel relevanten Symptome nicht mehr
auftreten. Befragen Sie gegebenenfalls hierzu Ihren Tierarzt.

Wartezeit:
Entfällt

News Letter
 

Kundendienst