Simicur Stopcur compositum Tierhomöopathie Durchfall, Darmentzündung

  • Simicur Stopcur compositum Tierhomöopathie Durchfall, Darmentzündung

Preisse, Maßen und gewichte

Beschreibung:  100 ml

Preis :
1
bis
2
€ 21,75

3
>
€ 20,17
Vorrätig

Anzahl:  

STOPCUR - compositum für Därme und Durchfall

Stopcur ist eine homöopathische Tinktur in eine 100 ml Tropfflasche von SIMICUR zur oralen Anwendung bei Hunden, Katzen, Pferden und Ponys.
Stopcur ist auf der Basis von Homöopathie und Phytotherapie aus stark verdünnten Pflanzenextrakten zusammengesetzt:

  • Nux vomica D6 (gegen Durchfall)
  • Quercus robur D3 (zusammenziehend)
  • Plantago major D3 (schleimhautschützend)

Anwendung: Dem Futter beigefügt sorgt Stopcur für einen optimalen Stoffwechsel, wodurch eine gesunde Kondition der Darmschleimhäute sichergestellt wird. Stopcur hat eine regulierende Wirkung auf die Darmperistaltik und auf die Darmschleimhäute. In Kombination mit der adstringierenden Wirkung ist Stopcur indiziert bei der Behandlung von Durchfall and Darmkrämpfen, insbesondere bei nervösen Tieren. Stopcur ist ebenfalls anzuwenden bei schlechtem Stuhlgang infolge von Verdauungsproblemen.



Wirkung: Durchfall ist ein Symptom, bei dem die Därme in starkem Maße versuchen, giftige Abfallstoffe abzuführen. Durchfall geht einher mit einer erhöhten Darmtätigkeit und einer erhöhten Wasserausscheidung. Durch die adstringierende Wirkung von Quercus wird die erhöhte Wasserausscheidung gestoppt. Die Darmtätigkeit wird durch Nux Vomica reguliert. In Kombination mit der schleimhautheilenden Wirkung von Plantago werden die Därme zur Ruhe gebracht und damit der Durchfall gestoppt.



Dosierung: Stopcur soll oral durch das Futter, in das Trinkwasser oder direkt in das Maul in folgenden Dosierungen verabreicht werden:


Pferde/Pony: 2 x täglich 30 Tropfen
Hunde: 2 x täglich 15-25 Tropfen
Katze: 2 x täglich 10-15 Tropfen



Inhalt: 100 ml = 2250 tropfen



Anmerkung: Stopcur ist speziell geeignet für nervöse Tieren, wobei sich die Nervösität auch äussert durch Durchfall oder dünnere Kot. Nicht vor zwei Wochen nach Anfang der Behandlung mit Stopcur wird das Tier ruhiger.

Anwendung

Indikationen für Stopcur sind:
 

Pferde/Pony Hunde Katze
durchfall durchfall durchfall
Kotwasser magen- darmentzündung magen- darmentzündung
kolik    
nervöse därmen

 

News Letter
 

Kundendienst