Supra Cell SC 113 Allergie N Tierhomöopathie

  • Supra Cell SC 113 Allergie N Tierhomöopathie

Preisse, Maßen und gewichte

Beschreibung:  10 Gram Globuli

Preis:
Vorrätig

Anzahl:  
Beschreibung:  30 Milliliter

Preis:
Vorrätig

Anzahl:  

Bei allergischen Zuständen der verschiedensten Tierarten, bei denen das auslösende Agens nicht gefunden oder zur Behandlung herangezogen werden kann, verwende ich ein Kombinationspräparat aus Arsenum jodatum,Thryallis glauca und Urtica urens. Die Charakteristika der Inhaltsstoffe treffen den Krankheitsprozeß zu einem hohen Prozentsatz.

Auszug aus den geprüften Arzneibildern der Inhaltsstoffe

Arsenum jodatum
Heuschnupfen, wäßrige, scharfe, heiße und wundmachende Absonderungen. Schmerzen, Brennen in Nase und Augen, häufiges Niesen. Zuweilen auch chronische, dicke, honiggelbe oder gelbgrüne wundmachende Absonderungen.

Thryallis glauca
Haut - und Schleimhautallergien.

Urtica urens
Nesselsuchtartige und frieselähnliche Hautausschläge mit Brennen ober Jucken. Allergische Urticaria.Schwellung rot oder rosafarben, juckend, brennend oder stechend.

Fallbeispiel
Eine ca. vierjährige Boxerhündin wird vorgestellt wegen eines akut auftretende Quaddelexanthems am ganzen Körper. Es besteht Juckreiz, Schwellung von Haut und Schleimhaut im ganzen Kopfbereich - Ursache unbekannt. Die Behandlung erfolgte mittels Verabreichung eines Kombinationspräparats in den Potenzen C 12, C 6, C 6. Am ersten Tag wurde 4 x 10 Tropfen im Abstand von einer Stunde gegeben, am zweiten Tag trat
bereits Besserung ein, es wurden nochmals 3 x 10 Tropfen verabreicht, und in den nächsten zwei Tage wurde dann die Heilung mit weiteren Gaben von 2 x 10 Tropfen erreicht. Die Ursachen für die Allergie sind komplex.Der Besitzer konnte sie nicht vermeiden und auch nicht beseitigen.

Es bleibt uns also nur die Anwendung des Ähnlichkeitssatzes,
wenn unser Patient mit dem übereinstimmt, was die Krankheits -bilder aussagen, können wir helfen. Dies war auch hier ohne jede andere Therapie möglich.

Zusammensetzung
Arsenum jodatum C 12 1 g
Thryallis glauca C 6 1 g
Urtica urens C 6

Anwendung

Hunde, Katzen 5 - 10 Tropfen.

Die Wiederholung der Dosis richtet sich nach dem Krankheitsverlauf. In der Regel gibt man die Tropfen 1 Woche ins Trinkwasser oder über das Futter, danach ca. 2 x pro Woche.

Dosierung globuli.

5-10 Globoli direkt im Maul, uber das Futter oder via das Trinkwasse.
Bei akuten beschwerden 2-3 Tag`s 5-7 Tagen.
Bei Chronischen beschwerden 1-2 Tag`s 4-6 Wochen.
Wen die Heilung eintritt, die dosierung halbieren und anschliesend einstellen.

News Letter
 

Kundendienst