Supra Cell Ziervögel SC 50

  • Supra Cell Ziervögel SC 50

Preisse, Maßen und gewichte

Beschreibung:  15 Milliliter

Preis:
Vorrätig

Anzahl:  

SC 50 bei fieberhaften Erkrankungen, Lungenentzündungen, Atemnot.  Die Symptome für Fieber sind unspezifisch. Hinweise darauf sind gegeben, wenn der Vogel aufgeplustert auf der Stange sitzt oder auf dem Käfigboden (Flugunlust).

Bei fieberhaften Erkrankungen, Lungenentzündungen, Atemnot.

Die Symptome für Fieber sind unspezifisch. Hinweise darauf sind gegeben, wenn der Vogel aufgeplustert auf der Stange sitzt oder auf dem Käfigboden (Flugunlust). Er leidet an erschwerter Atmung, die oft einhergeht mit rasselnden Geräuschen, oder gar Atemnot. Er atmet mit offenem Schnabel und wippt dabei, von der Seite aus gesehen. Die Atemfrequenz ist erhöht.

Gleichzeitig ist er appetitlos und verliert an Gewicht.

Bei dieser Symptomatik ist SC 50 angezeigt, das in einem möglichst frühen Stadium eingesetzt werden sollte. Verwendet wird in SC 50 u. a. Eisenphosphat (Ferrum phosphoricum) sowie die weiße Zaunrübe (Bryonia), ein heimisches Kürbisgewächs.

Beobachten Sie Ihren Vogel sorgfältig wenn er das oben erwähnte Verhalten zeigt und holen Sie gegebenenfalls tierärztlichen Rat ein.

Selbstverständlich sollten Sie stets für frisches Wasser sorgen und den Vogel vor Lärm, Zugluft und Temperaturschwankungen fernhalten.

Folgende homöopathischen Wirkstoffe sind enthalten:
Antimonium tartaricum LM 6
Bryonia LM 6
Ferrum phosphoricum C 200

15 ml Lösung (alkoholhaltig) zur Verabreichung über Trinkwasser oder Futter

Anwendung

SUPRA - CELL Tropfen werden über das Trinkwasser oder Futter verabreicht. Man rechnet pro Tier 3 - 5 Tropfen je nach
Größe auf ca. 100 ml Trinkwasser. Eine stärkere Konzentration ist nicht erforderlich.

SUPRA - CELL Wirkstoffe sind in Äthanol (15 Vol.%) gelöst, der vom Vogel bei angegebener Dosierung als geschmacksneutral empfunden wird.

Die Präparate werden je nach Anwendungsgebiet ein bis zwei Tage oder bis zu mehreren Wochen verabreicht. Ein Gewöhnungseffekt
tritt nicht ein!

Ein gesunder Vogel, der SUPRA - CELL Tropfen im Trinkwasser aufnimmt, erleidet dadurch keinerlei Nachteile, das Präparat zeigt lediglich keine Wirkung bei ihm. Daher ist es nicht notwendig, nicht erkrankte Vögel von den zu behandelnden
Tieren zu trennen.

News Letter
 

Kundendienst