Synosal Tropfen

  • Synosal Tropfen

Preisse, Maßen und gewichte

Beschreibung:  20 ml

Preis:
Vorrätig

Anzahl:  

Weravet; Synosal Homöopathisches Arzneimittel für Tiere
Zieltierarten: Pferd, Rind, Schwein, Hund, Huhn, Ziervogel

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete entsprechen dem veterinär-homöopathischen Arzneimittelbild, dazu gehören:

Gelenks- und Harnwegserkrankungen in der Folge von Infektionen oder von Störungen des Harnsäurestoffwechsels.

 

Nützliche Hinweise zur Informations- und Bildungszwecken;

 

Acidum benzoicum e resina

Benzoesäure, die durch Destillation aus dem Harz von Styraxarten gewonnen wird. Die chemisch nahe Verwandtschaft zur Salicylsäure erklärt auch die Ähnlichkeiten im Arzneimittelbild.

Wirkungsrichtung

    Harnstoffwechsel
    Nieren
    Gelenke
    Synoviale Membranen

Wirkstoff:
Acidum benzoicum e resina Dil. C 30

Zusammensetzung der Injektionen:
20 ml tropfen ) enthält:
Wirkstoff:
Acidum benzoicum e resina Dil. C 30 199,1 mg
 

Anwendung

Art der Anwendung:
Oral.

Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet:

Pferd         3 - 4 ml
Rind          3 - 4 ml
Schwein    2 - 3 ml
Hund        1 - 2 ml
Huhn         0,5 - 1 ml
Ziervogel   0,5 - 1 ml

Dauer der Anwendung:
Bei akuten Zuständen sollte die Injektion nach 1 – 2 Tagen wiederholt werden, ansonsten erfolgt die Wiederholung nach 4 – 8 Tagen.
Die Verabreichung des Medikamentes sollte nicht länger erfolgen als bis zur vollständigen Heilung des Tieres: Ein homöopathisches Arzneimittel ist bei gesunden Tieren dazu geeignet, ein dem homöopathischen Arzneimittelbild entsprechendes Krankheitsbild (Symptomatik) auszulösen.

Wartezeit:
Pferd, Rinde, Schwein, Huhn  essbare Gewebe:  0 Tage
Pferd, Rind                                                 Milch:  0 Tage
Huhn                                                           Eier:  0 Tage

News Letter
 

Kundendienst